Surf in Ecuador

Ecuador ist eine magische Region, überströmt von den Gewässern des Pazifischen Ozeans, wo von Norden bis Süden seiner schönen Strände der Surfer-Lebensstil ausströmt und erlebt wird.

Die Surfbretter, vereint mit der Sonne und einem Wellenkamm, entlang der eingängigen Musik, laufen zu einem einigen Punkt zusammen, um diesen Abenteurersport auf ein phantastisches Niveau zu führen und eine der besten Erfahrungen in Sachen Extremsport zu bieten.

In etwa zwanzig Strände machen die Surfroute aus, eine Vielfalt überwältigender Strände entlang der Spondylus-Route. Mehr als 560 Kilometer Strand an der ecuadorianischen Küste, die sich außerdem spezifischen Orten hinzufügen, um auf den Islas Encantadas, den Galapagosinseln üben zu können (auf den Inseln San Cristóbal und Santa Cruz).

Die ecuadorianischen Inseln sind der ideale Ort für Surffreunde, da sie mit einzigartigen Stränden, makellosen und versteckten Paradiesen zählt, die sich nur wenigen Besuchern erfreut und die besten Wellen der Welt hat.

Dieses Portal wird die perfekte Ergänzung sein, sei es, dass du ein Hardcore-Surfer bist oderaber erst in deiner ersten Welle tummelst. Greif dein Brett und durchquere diese Seite, um zu sehen, welche die besten Wellen zum durchgleiten sind, den passenden Strand für dich zu wählen und die technischen Beschaffenheiten auszumachen, die jeder von ihnen hat, damit du eines der aufregendsten Erfahrungen deines Lebens genießen kannst.

Du wirst zum Beispiel identifizieren können, ob es sich um ein Beach Break, Reef Break oder Point Break handelt; in welche Richtung der Wind weht; wie groß seine Wellen üblicherweise sind, woher die Swells kommen und vieles mehr.

Viel Spaß! Ecuador ist eine touristische Potenz, um Surfing zu üben, und seine Wellen sind füreine unvergessliche Annäherung an das Meer einfach ideal.

 

Montañita

Die besten Plätze zum Surfen in der Welt

Montañita ist einer dieser Orte, die du einfach wieder besuchen möchtest, an denen nichts besser sein könnte. Es ist der bevorzugte Ort für Sonnenanbeter, erfahrene Surfer und Besucher aus vielen Teilen der Welt, die den ruhigen Lebensstil genießen wollen, den die Straßen dieser mit Strohdächern bedeckten Ortschaft ausstrahlen.

Dieses tropische Versteck, an der Küste des Pazifiks an einem Ort gelegen, an dem sich mehr als nur der Trennpunkt zwischen Norden und Süden befindet, ist ein mit Palmen geschmückter Ort voller Leben, dank seines Handels und den dem Gebiet zugehörigen Stränden. Hervorzuheben sind ebenso die niedrigen Kosten für Unterkunft wie etwa Gasthäusern, bei denen die Füße den Sand von La Punta berühren, einem bekannten Surftreffpunkt der Stadt. Montañita ist eine Stadt, in der es immer etwas zu tun gibt, du kannst aufwachen und dich vom Aroma und Geschmack der Cebiches verführen lassen, per Fahrrad die Ortschaft bereisen und das Wellenbrechen entlang des Strandes wahrnehmen oder aber zu warten, dass die Sonne untergeht und ein Teil der Menschenmenge sein, welche die Bars und Discos des Ortes durchkämmt oder viele die Vielfalt an Cocktails in den Hütten miteinander genießen.

www.ecuador.travel